Posts in Category: Terrasse

Seitenmarkise für die Terrasse

seitenmarkiseMein Name ist Anke Puls und ich möchte einen Text über die Vorteile der Seitenmarkisen schreiben. Immer wieder wurde die Privatsphäre auf Terrasse oder Balkon durch neugierige Nachbarn gestört. Die Bereiche können wunderbar mit Hilfe der Seitenmarkise abgegrenzt werden. Bei jedem Haus mit Garten ist auch wichtig, dass ein guter Windschutz entsteht. Abhängig von der Größe werden immer passende Modelle für Terrasse, Garten oder Balkon geboten. Bei den Seitenmarkisen gibt es dann meist zwei Hauptvarianten und diese sind die Senkrechtmarkisen und die Seitenrollos. Die Rollos können horizontal geöffnet und geschlossen werden. Die Senkrechtmarkisen jedoch werden von oben nach unten gezogen. Beide Varianten am Haus sind die clevere Kombination aus Sichtschutz, Windschutz und Sonnenschutz. Gerne werden die Modelle bei Balkon oder Terrasse montiert. Nun möchte ich jedoch zu den einzelnen Vorteilen informieren.

Die besonderen Vorteile der Seitenmarkise

Zunächst war mir natürlich der Sichtschutz sehr wichtig. Zwar verstehe ich mich mit den Nachbarn sehr gut, doch mit Sicherheit möchte nicht alles mit ihnen teilen. Bei dem Haus ist ein Sichtschutz wichtig, damit die Privatsphäre geschützt wird. Ich kann dies besonders bei engen Wohnanlagen oder dicht bebauten Siedlungen absolut empfehlen. Oft ist eine Terrasse neben der anderen oder ein Balkon neben dem anderen. Die Seitenmarkisen sind dann sehr beliebt, damit auch ein romantisches Dinner in Ruhe genossen werden kann. Der nächste wichtige Punkt für die Seitenmarkise ist natürlich der Windschutz. Die guten Modelle sind wirklich ausreichend stabil, damit der Wind abgehalten wird. Ist der Tisch schließlich frisch gedeckt, soll dieser nicht direkt wieder abgeräumt werden. Bei eher starken Winden jedoch sollte keiner die Markise überstrapazieren und besser nach innen gehen. Zwar kann der leichte Regen wunderbar abgehalten werden, doch die Markisen sollten nicht in dem nassen Zustand eingerollt werden, damit dem Schimmel vorgebeugt wird. Ich fand jedoch gute Materialeigenschaften und damit trocknet die Markise schnell und nimmt nicht viel Feuchtigkeit auf. Auch wichtig ist der Blendschutz, denn in den Abend- und Morgenstunden steht die Sonne tief. Ein festes Kunststoffgewebe kann an heißen Hochsommertagen die sonnenempfindliche Haut wunderbar schützen. Hervorragend UV-filternde Eigenschaften haben besonders die schweren, dunklen Stoffe. Die einfache Bedienbarkeit ist bei Rollos oder Markisen ein großes Plus. Dank einer sehr einfachen Funktionsweise können Senkrechtmarkisen und Seitenrollos einfach bedient werden.

Was sollte bei einer Seitenmarkise beachtet werden?

Als ich mir die Markisen näher ansah, konnte ich gleich mehrere Funktionen feststellen. Nicht nur neugierige Blicke der Nachbarn im Garten fallen weg, sondern der Schutz vor Wind und Sonne ist sehr interessant. Ich sitze mit meiner Familie nun ungestört am Tisch und wir essen gemütlich im Garten. Die meisten Markisen sind etwa drei Meter breit und etwa 1,5 Meter hoch. Es gibt viele verschiedene Farben, damit der eigene Geschmack entscheiden kann. Ich hatte mich zwischen Creme, Blau, Weiß und Schwarz entschieden. Es gibt die Modelle in allen Formen und die ausziehbaren Modelle sind UV-beständig und witterungsbeständig. Ich hatte mich generell nicht für ein sehr günstiges Modell entschieden, nachdem ich der Meinung bin, dass die teuren Seitenmarkisen mit gutem Material und solider Verarbeitung überzeugen. Wer beim Kauf für sein Haus auf Qualität setzt, wird mit Sicherheit nicht enttäuscht sein.